Sandro Borggreve verabschiedet

Offen, ehrlich und nie um eine Antwort verlegen, so hat Sandro Borggreve die JU-Dortmund über Jahre geprägt und in den letzten vier Jahren als Vorsitzender geführt. Wenn es darum ging, im Grundsatzprogramm an Formulierungen und Inhalten zu feilen, die Interessen der JU-Dortmund auf  Landes- und Bundesebene der JU und CDU zu vertreten oder auch den Sieg beim feucht fröhlichen Kartenspiel auf der ein oder anderen Seminarfahrt zu erringen, immer warst du mit Leidenschaft dabei. Im inhaltlichen, politischen Diskurs sowie bei den unzähligen Veranstaltungen vor Ort hast Du unsere JU gestärkt und das Motto ,,Spaß, Zusammenhalt, Politik‘‘ etabliert. An erster Stelle stand bei Dir dabei immer, die Junge Union als Organisation junger, christdemokratischer, konservativer Menschen weiterzuentwickeln. Auch wenn Du der JU als Mitglied weiterhin erhalten bleibst, so hinterlässt Du doch eine Lücke.  Wir blicken auf eine schöne sowie spannende und intensive Zeit mit Dir zurück. Der Vorstand sowie alle Mitglieder sind Dir zu großem Dank verpflichtet.